Friedhof Zeilsheim

Frankfurt am Main

Projekt:  
Friedhof Zeilsheim Frankfurt am Main
Auftraggeber: Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt
Leistungen: Planung Freianlagen LPH 1-8 HOAI  
Flächengröße: ca. 3.500 m²
Planungsphase: 07/2016 - 08/2018
Bauphase: 05/2019 - 10/2019
Auszeichnungen: ausgewählt für den TAG DER ARCHITEKTUR 2020
   
 

DIE NEUEN FREIANLAGEN AN DER TRAUERHALLE DES FRIEDHOFS ZEILSHEIM WURDEN VON DER ARCHITEKTEN- UND STADTPLANERKAMMER HESSEN ZUM TAG DER ARCHITEKTUR 2020 AUSGEWÄHLT - FÜR EXEDRA EINE WILLKOMMENE GELEGENHEIT DAS 2019 FERTIGGESTELLTE PROJEKT IM RAHMEN DER 2-TÄGIGEN VERANSTALTUNG DER ÖFFENTLICHKEIT ZU PRÄSENTIEREN.

...DOCH DANN KAM COVID 19...

ZUM SCHUTZ EINES JEDEN EINZELNEN UND ZUR EINDÄMMUNG DER PANDEMIE WURDE DIE VERANSTALTUNG FÜR DIESES JAHR ABGESAGT.
IM JUNI 2021 WERDEN DIE BESUCHERTAGE NACHGEHOLT.
EXEDRA FREUT SICH BEREITS JETZT, SIE IM KOMMENDEN JAHR BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!

 

Aufgrund zahlreicher altersbedingter Bauwerksmängel wurde die Trauerhalle grundlegend saniert und desolate Nebengebäude abgerissen.
Damit die denkmalgeschützte Trauerhalle aus dem Jahr 1961 ihre ursprüngliche Wirkung wiedererlangt, wurden die Außenanlagen erneuert und die ehemalige Hofsituation mit neuen Wandscheiben und Hecken nachgebildet.

Ein neuer Vorplatz, klare Rasenflächen und mehrere Pflanzbeete rücken die Trauerhalle als baulichen Solitär in den Vordergrund und runden das Ensemble ab.
Materialien und Farben wurden für die Außenanlagen mit Sorgfalt gewählt und tragen zu einer zurückhaltenden Eleganz bei.

 

 

 

Zum Seitenanfang