KGS Niederrad

Frankfurt am Main

Projekt:  
KGS Niederrad Frankfurt am Main
Auftraggeber: Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt
Leistungen: Planung Freianlagen LPH 1-8 HOAI
Flächengröße: ca. 9.000 m²
Planungsphase: 12/2017 - 12/2018
Bauphase: 09/2019 - 06/2020 (in 2 Bauabschnitten)
Projektbeteiligte: werk.um Architekten, Darmstadt
   
 

Für die Kooperative Gesamtschule Niederrad wurde am Mainfeld ein temporärer Schulkomplex in modularer Holzmassivbauweise errichtet. Den Jahrgangsstufen 7-10 steht für mindestens sechs Jahre dieser Auslagerungsstandort zur Verfügung.
Ausgerichtet auf das pädagogische Konzept mit den Schwerpunkten Kommunikation und forschendes Lernen wurden auf zwei Schulhöfen Begegnungsräume mit individueller Möblierung geschaffen. Ein breitgefächertes, altersgerechtes Spiel- und Sportangebot fördert zudem die motorischen Fähigkeiten.

Zahlreiche neue Bäume schaffen räumliche Qualität und verzahnen die Schulhöfe mit dem bestehenden Grünnetz aus Kleingärten und Parkanlagen.

Zum Seitenanfang