Büro

Profil

 

exedra Müller & Jansen Landschaftsarchitekten ist ein etabliertes Planungsbüro für verschiedene Fragestellungen zum Thema Freiraum.

Seit der Gründung im Jahr 2007 befindet sich unser Büro im Wiesbadener Westend.

Mit einem engagierten Team widmen wir uns den Aufgaben der Landschaftsarchitektur mit dem Fokus auf Objektplanung und Qualitätssicherung im Außenraum.
Zu unseren täglichen Aufgaben gehört der Umgang mit urbanen Platzflächen, komplexen Wohnquartieren, grünbetonten Parkanlagen und Friedhöfen sowie Spielanlagen und Schulhöfen.
Besondere Erfahrung hat unser Büro in der differenzierten Auseinandersetzung mit Pflanzen – in Zeiten rasanter Umweltveränderungen verteidigen wir aus Überzeugung das Grün im urbanen Raum. 

In der routinierten interdisziplinären Zusammenarbeit mit Architekten, Stadtplanern und Fachingenieuren erarbeiten wir nachhaltige Lösungsansätze – stets mit dem Blick für das „große Ganze“.

Als Dienstleister für den Bauherrn ist es unsere Maßgabe, Kosten und Nutzen eines Vorhabens im Gleichgewicht zu halten. Dazu zählen wir nicht nur die Fertigstellung des Objekts, sondern auch die darauf folgende Pflege.



Der Name exedra steht für die ständige Neuinterpretation eines klassischen Bautypus‘ und dessen Fokus auf freie Flächen und Landschaften.


 

Leistungen:

  • Objektplanung für Freianlagen entsprechend des Leistungsbildes der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure § 39
  • Grünpflegekonzepte
  • Landschaftsarchitektonische Wettbewerbe
  • Workshops und Vorträge

Mitgliedschaften:

  • AKH Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • AKRP Architektenkammer Rheinland-Pfalz
  • bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
  • DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.

Technische Ausstattung

CAD: Vectorworks Landschaft
Layout & Visualisierung: Adobe Photoshop CC 
Textverarbeitung MS Office
AVA: California.pro
   
   

       exedra-WERKSTATT: Versuchsgarten

 
 
 

Haltung

 
 
Die Inspiration für unsere Tätigkeit holen wir aus allen Bereichen des täglichen Lebens, der vielschichtigen Kunst und der ursprünglichen Natur – immer das Ziel vor Augen mit Realitätssinn kreativ zu sein.

Unser Augenmerk richten wir dabei auf eine eindeutige Gestalt und schlüssige Funktion eines Objekts.

Den besondere Reiz in der Gestaltung von Freiflächen sehen wir in der Einzigartigkeit eines jeden Ortes, die es in jedem Projekt auf mehreren Ebenen zu ergründen gilt.
Ganz gleich, ob wir Orte zum Wohlfühlen, zum Interessewecken oder zur Erhaltung von Lebensraum gestalten, immer stellen wir die Dauerhaftigkeit einer Wirkung über den kurzen Moment der Sensation.

Freiräume unterliegen einer anhaltenden Dynamik - sei es aufgrund der täglichen Beanspruchung oder aufgrund der Veränderlichkeit von lebendigem Grün. Diese Dynamik sehen wir als besondere Herausforderung in unserem Beruf als Landschaftsarchitekt.

Mit der Maxime „Chancen nutzen“ möchten wir unseren Beitrag für eine glückliche moderne Gesellschaft sowie für eine intakte Umwelt leisten und Verantwortung übernehmen.
Dabei begegnen wir auch außergewöhnlichen Aufgaben neugierig und voller Tatendrang.

 

Zum Seitenanfang